Hauptmenü

Startseite
Unternehmen
AGB
Kurzportrait
Imagefilm
Standorte
Fronhausen
Idar-Oberstein
Westerburg
Kruft
Stockstadt
Ludwigshafen
Kuhardt
Sonneborn
Kanalsysteme
Stahlbetonrohre
Robust-Rohr
Betonrohre
ecoresist Linersystem
Schachtsysteme
TOPSEAL Plus Schachtbauteile
Multro-Schachtsysteme
Infra-Schachtsysteme
Capitan-Schachtsystem
Ecoplan®-Schachtbauteile
DIN-Schachtbauteile
Sonderbauwerke
Ein- und Auslaufbauwerke
Absturzbauwerke
Druckerhöhungsanlagen
Regenüberlaufbauwerke
Drosselbauwerke
Wasserzählerschächte
Mess- und Regelschächte
Rahmenkanäle/ Durchlässe
sonstige Schachtbauwerke
Regenwasserbewirtschaftung
Allgemeine Informationen
Argumente für Betonzisternen
Reinigungsstufen
Tops der fbr
Regenwassernutzung
Hauszisternen
Haus 175
Haus 350
Gartenzisternen
Garten Light 200
Garten 200
Zisternen ohne Filtertechnik
Retentionszisternen
Sonderaktionen
Haus Komplettpaket
Garten Komplettpaket
Zubehör
Filter
Pumpentechnik
Nachspeisemodule
Zisternenzubehör
Jumbo-Zisternen
Regenwasserrückhaltung
Retentionszisternen
Jumbo-Behälter
Rahmenelemente
Regenwasserbehandlung
Filterschächte
Volumenfilterschächte
HydroCor-Filterschächte
Sedimentationsanlagen
Versickerung
Versickerungsmodul Perco
Versickerungsschächte
Versickerungskammern
Löschwasser
Referenzobjekte
Abwasserbehandlung
Abwassersammelgruben
Güllebehälter
Sickersaftbehälter
Kläranlagen
Vollbiologische KKA
Anlagen zur Abwasservorbehandlung
Grauwassernutzung
Abwasserhebeanlagen
Konstruktive Fertigteile
Sonderbauwerke
Tiefbau
Großkabelschächte
Wasserzählerschächte
Mess- und Regelschächte
Rahmenkanäle
Winkelstützwände
Fundamente
Großbehälter
Amphibientunnel
Hochbau
Riegel / Träger / Unterzüge
Stützen
Massiv- und Sandwichwände
Spannbetonbau
Spannbetonbinder
TT-Platten
Friedhofsysteme
Grabkammersysteme
Urnenwände
Downloads
Prospekte
Datenblätter
Ausschreibungstexte
Formulare
Versetz- und Montageanleitungen
Leistungserklärung
Karriere
Kontakt
Impressum
Abonnieren Sie unseren Newsletter:
Aktuelle Termine:

InfraTech 2018
10. bis 12. Januar 2018
Messe Essen - Stand 3B45

Robust Rohr Logo
SICHERE ROHRVERLEGUNG AUCH FÜR EXTREME BEDINGUNGEN

Die Grundidee der Erfindung ist mit „Robust“ bereits im Produktnamen enthalten. So wurde von den Herstellern der Robust®-Rohr Gruppe ein Stahlbetonrohr entwickelt und produziert, das vorrangig durch seine sehr hohe Stabilität überzeugt. Die Bruchlasten eines Robust-Stahlbetonrohres DN 300 liegen heute um fast das 9-fache höher als die geforderte Prüflast bei einem Standardrohr. Ein weiterer wesentlicher Vorteil liegt im sehr einfachen und somit wesentlich schnelleren Einbau der Rohrleitungen. Dadurch, dass das Rohr keine Muffe aufweist sondern eine zylindrische Außenform besitzt, müssen keine gesonderten Muffenaussparungen ausgehoben werden. Die Problematik von Muffenreiten entfällt somit komplett. Bei einem Rohr DN 300 beträgt beispielsweise die durchgängige Wandungsdicke 11 cm auf der ganzen Länge des Rohres.

Eine sichere Lage wird auch bei sehr geringen Gefällen und bei der Bodenverdichtung durch das hohe Eigengewicht gewährleistet. Bei einer Baustelle in Baden-Württemberg wurden die Robust-Stahlbetonrohre DN 300 mit nur 0,15 % Gefälle verlegt.

Geradezu ideal ist dieses Rohr für den Einsatz mit den neu am Markt erhältlichen Rohrverlegegeräten. Auch hier ist eine wesentliche Zeitersparnis und höhere Wirtschaftlichkeit möglich. Der Bauleiter des Bauunternehmens nannte für seine Baustelle eine Verkürzung der Rohrverlegezeit um ca. 20%.

Die Vorteile im Überblick:

  • Zylindrische Außenform mit erhöhter Wandstärke
  • Extrem belastbar
  • Geeignet für alle Einbaubedingungen und Lastfälle
  • Schnelle und sichere Rohrverlegung. Kein "Muffenreiten" an der Rohrverbindung
  • Auflagerwinkel 90° bis 10 m Überdeckung
  • Auflagerwinkel 60° bis 6 m Überdeckung
  • Integrierte Dichtung mit/ohne Anschlag
  • Keine Betonabplatzungen bei der Verlegung
  • Problemloser Einbau der Hausanschlüsse an jeder Stelle
  • Sichere Lage bei Grundwasser, bei geringem Gefälle und bei der Bodenverdichtung durch hohes Eigengewicht
  • Extreme Scheiteldruckfestigkeit: Geforderte Prüfkraft 33 kN/m,
    Ermittelte Bruchkraft 290 kN/m
  • Betongüte mindestens C40/50
  • Baulänge 3,00 m
  • Lieferbar auch mit HS-Beton / HS-Zement
  • Sichere Lage auch bei geringen Gefällen
  • Einsatz mit Rohrverlegegeräten

robust_1

Robust-Rohr Auflager: robustrohr-auflager

Herkömmliches Auflager: standdardrohr-auflager

Nennweite

DN

Baulänge

l

Wandstärke

s

Ø Rohr außen

da

Gewicht je m

kg/m

300 3000
110 520 340
400 3000 110
620 420
500 3000 115 730 550
600 3000 125 850 710
700 3000 135
970 870

Robust®-Rohr Referenzen:

  • Rheinmünster, Baden-Airpark Karlsruhe
    Robust-Rohr DN 300, 400, 500, 600, 700
  • Frankfurt Flughafen, Neubau der A380-Wartungshalle
    Robust-Rohr DN 300 und 500
  • Frankfurt Flughafen, Vorfeld A West
    Robust-Rohr DN 300, 400, 500 und 600
  • Flughafen Frankfurt-Hahn, Parallelrollweg
    Robust-Rohr DN 300, 400, 500 und 600
  • Mannheim, Containerterminal, Werfthallenstraße
    Robust-Rohr DN 300, 400 und 500
  • Groß-Gerau, Fachmarktzentrum
    Robust-Rohr DN 300, 400, 500 und 600
  • Gerstetten, Deponie
    Robust-Rohr DN 300
  • Munderkingen, Logistikzentrum
    Robust-Rohr DN 300 und 400
  • Haiterbach
    Robust-Rohr DN 300, 400 und 500
  • Freudenstadt
    Robust-Rohr DN 300, 400, 500 und 600
  • Affalterbach
    Robust-Rohr DN 300, 400, 500 und 600
  • Erligheim
    Robust-Rohr DN 300, 400, 500 und 600